Jugendgottesdienst in der Matthäuskirche

Das erste Mal in der Geschichte der Matthäuskirche zu Stockau wurde ein Jugendgottesdienst unter Leitung von Theologiestudenten Steffen Schwarz gehalten. Angefangen von der Begrüßung der Gäste mit Gummibären bis hin zur musikalischen Ausgestaltung mit Gitarre, Schlagzeug und Gesang, die Konfirmanden aus Emtmannsberg, Neunkirchen und Stockau waren mit feuereifer dabei. Die Jugendlichen selbst waren für die Ausgestaltung des Gottesdienstes verantwortlich, der Dank dafür war eine vollbesetzte Kirche. Pfarrer Maisel überreichte nach dem Gottesdienst dem Studenten Steffen ein kleines Geschenk.

Galerie